Wissenstest

01/23

Was versteht man unter Doping?

Wähle Deine Reaktion
A Die Einnahme von unerlaubten Substanzen oder die Nutzung von unerlaubten Methoden zur Steigerung oder zum Erhalt der sportlichen Leistung.
B Eine Wettkampfvorbereitung, die sich durch gezieltes Training auszeichnet.
C Eine medizinisch begleitete, erlaubte Rehabilitationsmaßnahme während einer Verletzungsphase.
Weitere Informationen.
Doping ist durch Institutionen wie die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) oder das Internationale Olympische Komitee (IOC) klar definiert: Vereinfacht versteht man darunter die Einnahme von unerlaubten Substanzen oder die Nutzung von unerlaubten Methoden zur Steigerung oder zum Erhalt der sportlichen Leistung. Für die Sportler ist Doping und Medikamentenmissbrauch häufig unmittelbar mit dem Risiko einer Gesundheitsschädigung verbunden. Darüber hinaus führt der Einsatz von Dopingmitteln zu einer ungerechten Chancenverteilung, was unmöglich mit dem Fair-Play-Grundgedanken im Sport vereinbar ist.